Direkt zum Inhalt springen
Bayernwerk-Mitarbeiter spenden für SoMA e.V.

Pressemitteilung -

Bayernwerk-Mitarbeiter spenden für SoMA e.V.

Spende aus Mitarbeiter-Hilfsfonds für Münchner Selbsthilfeorganisation

Die Selbsthilfeorganisation SoMA e.V. hilft Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die mit einer seltenen Fehlbildung im Darmbereich geboren wurden. Eine finanzielle Unterstützung erhält diese Einrichtung nun durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bayernwerks. Seit 2003 verzichtet ein Großteil der E.ON-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter am Monatsende dauerhaft und freiwillig auf die Auszahlung ihrer Netto-Cent-Beträge. Die Beträge fließen in den Mitarbeiter-Hilfsfond „RestCent“ des E.ON-Konzerns.

Eine Spende von 5.000 Euro aus dem Mitarbeiter Hilfsfond „Rest-Cent“ des E.ON Konzerns konnte Richard Schlamp, oberbayerischer Betriebsratsvorsitzender des Bayernwerks, an die SoMA-Vorsitzende Nicole Schwarzer überreichen. „Wir freuen uns sehr, dass wir dank unseres Mitarbeiter-Hilfsfonds fortwährend die unverzichtbare Arbeit vieler sozialer und helfender Einrichtungen unterstützen können. SoMA bietet Hilfe bei seltenen angeborenen Fehlbildungen. Es ist wichtig, dass betroffene Menschen Ansprache, Beratung und Unterstützung erhalten“, betonte Richard Schlamp bei der Scheckübergabe in den Münchner SoMA-Räumlichkeiten.

Die SoMA-Vorsitzende Nicole Schwarzer richtete ihren Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bayernwerks: „Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung. Und wir sind dankbar für die Aufmerksamkeit für unsere Arbeit. Denn es liegt uns sehr am Herzen, öffentliches Bewusstsein für die Situation der Patientinnen und Patienten zu schaffen. Seltene Krankheiten dürfen nicht in der Tabu-Zone bleiben.“

SoMa e.V. bietet Beratung und Hilfe für Menschen mit sehr seltenen, angeborenen Fehlbildungen im Darmbereich. Der Verein setzt sich für mehr Lebensqualität der Betroffenen ein. SoMA begleitet Eltern und Betroffene in allen Lebensphasen und Altersstufen mit passenden Angeboten. Neben der Bereitstellung von fundiertem Informationsmaterial werden sowohl regionale Treffen als auch bundesweite Tagungen oder Seminare angeboten und durch Online-Gesprächskreise ergänzt. Die Organisation fördert Forschung und Wissenschaft, verbreitet neue Erkenntnisse und ist aktives Mitglied in den europäischen Referenznetzwerken für seltene Erkrankungen eUROGEN und ERNICA.

Themen

Tags

Regions


Kurzprofil Bayernwerk AG:

Die Bayernwerk AG steuert die Unternehmen der Bayernwerk-Gruppe. Diese kümmern sich um Kundenlösungen, moderne und sichere Energienetze, Elektromobilität, dezentrale Energieerzeugung oder die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung. Die Bayernwerk-Gruppe unterstützt die Menschen in Bayern bei der Energiewende vor Ort und fördert die Wirtschaftskraft und Lebensqualität in den bayerischen Regionen.

Sitz der Bayernwerk AG ist Regensburg. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter des E.ON-Konzerns.

Pressekontakte

Maximilian Zängl

Maximilian Zängl

Pressekontakt Leiter Kommunikation Pressesprecher Bayernwerk AG +49 941-201-7820

Zugehöriger Content