Bayernwerk AG folgen

Bayernwerk-Mitarbeiter spenden für Kinderhaus AtemReich

Pressemitteilung   •   Aug 20, 2020 16:30 CEST

Spende aus Mitarbeiter Hilfsfonds für Münchner Kinderhaus

Im Kinderhaus AtemReich leben Kinder, die beatmet sind und eineinterdisziplinäre Intensivbetreuung benötigen. Um die wichtige Arbeit dieser sozialen Einrichtung zu unterstützen, erhält diese nun eine Spende von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bayernwerks. Seit 2003 verzichtet ein Großteil der E.ON-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter am Monatsende dauerhaft und freiwillig auf die Auszahlung ihrer Netto-Cent-Beträge. Die Beträge fließen in den Mitarbeiter-Hilfsfond „RestCent“ des E.ON-Konzerns.

Eine Spende von 5.000 Euro aus dem Mitarbeiter Hilfsfond „Rest-Cent“ des E.ON Konzerns konnte Richard Schlamp, oberbayerischer Betriebsratsvorsitzender des Bayernwerks, am Donnerstag (20.08.), an Hanna Fleckenstein vom Kinderhaus AtemReich übergeben. „Das Kinderhaus AtemReich ist ein Segen für die betroffenen Kinder und Familien. Wir freuen uns sehr, die Arbeit dieser beeindruckenden Einrichtung unterstützen zu können“, betonte Richard Schlamp bei der Scheckübergabe im Münchner Kinderhaus. Die Spende sei auch ein Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die am Kinderhaus für Pflege, Förderung und Betreuung tätig sind.

Hanna Fleckenstein dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bayernwerks: „In unserem Engagement für unsere Kinder sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir möchten den Kindern im Kinderhaus AtemReich Raum ermöglichen und sie einfach „Kind sein“ lassen. Daher versuchen wir, den Kinderalltag so abwechslungsreich und bunt wie möglich zu gestalten. Für alle Zeichen der Solidarität und Unterstützung sind wir sehr dankbar.“

Im Kinderhaus AtemReich leben 18 Kinder, die beatmet sind und eineinterdisziplinäre Intensivbetreuung benötigen. Vor ihrer Aufnahme im AtemReich wurden sie dauerhaft auf Intensivstationen der Kinderkliniken betreut, obwohl ihre Akutbehandlung bereits abgeschlossen war. Da sie jedoch weiterhin eine pflegerische und medizinische Betreuung, heilpädagogische Förderung sowie Therapie benötigen, ist es in vielen Fällen nicht möglich, sie zuhause bei ihren Eltern zu versorgen, da eine ambulante Betreuung nicht oder noch nicht sichergestellt werden kann. AtemReich bietet diesen Kindern einen geschützten Ort fernab von Intensivstationen und dem hektischen Krankenhausalltag, an dem sie aufwachsen und sich entwickeln können.

Kurzprofil Bayernwerk AG:

Die Bayernwerk AG steuert die Unternehmen der Bayernwerk-Gruppe. Diese kümmern sich um Kundenlösungen, moderne und sichere Energienetze, Elektromobilität, dezentrale Energieerzeugung oder die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung. Die Bayernwerk-Gruppe unterstützt die Menschen in Bayern bei der Energiewende vor Ort und fördert die Wirtschaftskraft und Lebensqualität in den bayerischen Regionen.

Sitz der Bayernwerk AG ist Regensburg. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter des E.ON-Konzerns.