Bayernwerk AG folgen

Bayernwerk verlegt das Ortsnetz in Großkonreuth unter die Erde

Pressemitteilung   •   Mär 16, 2018 14:09 CET

Netzbauleiterin Katja Lindner und Projektleiter Karl Schwanitz (2. von rechts) von der Bayernwerk Netz GmbH stellten mit ihren Kollegen Bürgermeister Josef Schmidkonz die Baumaßnahme vor.

Ortstermin mit Bürgermeister Josef Schmidkonz

Um den gestiegenen Anforderungen an das örtliche Stromnetz zu begegnen und die Versorgungssicherheit zu erhöhen, erneuert das Bayernwerk die Leitungen im Mähringer Ortsteil Großkonreuth (Landkreis Tirschenreuth). Zur Baueinweisung war auch Bürgermeister Josef Schmidkonz anwesend. Die zuständige Netzbauleiterin Katja Lindner, Projektleiter Karl Schwanitz und Baubegleiter Harald Eichner vom Bayernwerk-Netzcenter Weiden sowie Bauleiter Gerald Koch von der Baufirma Fränkische Baugesellschaft stellten die Netzbaumaßnahme vor.

Insgesamt werden neue Erdkabel für das Niederspannungsnetz in einer Länge von 740 Metern neu verlegt. Dazu sind Grabarbeiten im Bereich des Rathauses und entlang der Straße in Richtung Pilmersreuth a. Wald notwendig. „Wir erwarten aber keine Verkehrsbehinderungen“, versicherte Netzbauleiterin Katja Lindner.

Das neue Erdkabel wird die bisherige Freileitung ersetzen, die über Dachständer die Anwohner mit Strom versorgt. Dadurch werden die rund 2.800 Meter Leiterseile und 5 Holzmasten sowie die 15 Dachständer überflüssig und im Zuge der Baumaßnahme abgebaut.

„Durch diese Baumaßnahme wird die Versorgungssicherheit deutlich erhöht, da zum einen die alten Leitungen durch neues Material ersetzt werden und zum anderen bei Erdverkabelung häufige Störungsursachen durch das Wetter minimiert werden“, erläuterte Katja Lindner.

Insgesamt wendet die Bayernwerk Netz GmbH für dieses Bauvorhaben rund 120.000 Euro auf. Die Arbeiten werden voraussichtlich rund fünf bis sechs Wochen dauern.

Über Bayernwerk Netz GmbH:

Die Bayernwerk Netz GmbH bietet rund fünf Millionen Menschen in Bayern eine sichere Energieversorgung. Das Netzgebiet erstreckt sich über Unter- und Oberfranken, die Oberpfalz sowie Nieder- und Oberbayern. Mit seinem Stromnetz von rund 154.000 Kilometern Länge und seinem über 5.800 Kilometer langen Erdgasnetz ist das Unternehmen der größte regionale Verteilnetzbetreiber in Bayern. Zudem betreibt die Bayernwerk Netz GmbH ein Straßenbeleuchtungsnetz mit einer Länge von 34.600 Kilometern.

Rund 2.700 Mitarbeiter an mehr als 20 Standorten arbeiten an einer sicheren Versorgung und am Energiesystem von morgen. In seinem Netz transportiert das Unternehmen zu 60 Prozent regenerative Energie. Dafür sorgen rund 265.000 regenerative Erzeugungsanlagen, die in das Netz des Bayernwerks einspeisen.

Sitz des Unternehmens ist Regensburg. Die Bayernwerk Netz GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Bayernwerk AG.