Direkt zum Inhalt springen
E.ON-Mitarbeiter unterstützen den Verein KlinikClowns Bayern e.V.

Pressemitteilung -

E.ON-Mitarbeiter unterstützen den Verein KlinikClowns Bayern e.V.

5.000 Euro aus Hilfsfond "RestCent-Spende" um Patienten und Heimbewohner ein Lachen zu schenken

Freising. Mitarbeiter des Bayernwerks überreichten eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an das Team des Vereins KlinikClowns Bayern. Der Besuch der KlinikClowns in Krankenhäusern, Seniorenheimen und therapeutischen Einrichtungen ist fest in den Alltag integriert, um Patienten, Heimbewohner und das Personal der Einrichtungen aufzumuntern und psychisch zu stärken. Mit der Spende aus dem E.ON-Hilfsfond „Rest Cent“ wird das umfangreiche Hilfsangebot des Vereins nun unterstützt.

Richard Schlamp, Betriebsratsvorsitzender der Region Oberbayern des Bayernwerks, Brigitte Werner, Betriebsratskollegin aus Freising sowie Kollege Jürgen Schromm, Gesamtschwerbehindertenvertreter des Bayernwerks überreichten die Spende in Höhe von 5.000 Euro an Elisabeth Makepeace. Die Vorsitzende von KlinikClowns Bayern e.V. bedankte sich herzlich bei den Mitarbeitern des Bayernwerks: „Unsere Clowns sind bayernweit im Einsatz und besuchen kranke und pflegebedürftige Menschen regelmäßig. Sie bringen nicht nur Spaß und Freude, sondern oft eine wesentliche Erleichterung der schwierigen Lebenslage. Um dies zu realisieren, sind wir auf Spenden angewiesen und freuen uns sehr über Ihre großzügige Unterstützung.“

Die Spende setzt sich zusammen aus dem Hilfsfonds „Rest Cent“ des E.ON-Konzerns. Seit 2003 verzichtet ein Großteil der E.ON-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter am Monatsende dauerhaft und freiwillig auf die Auszahlung ihrer Netto-Cent-Beträge. Der dadurch gespendete Beitrag wird durch den E.ON-Konzern verdoppelt.

Themen

Tags

Regions


Kurzprofil Bayernwerk AG:

2021 ist Jubiläumsjahr: Seit 100 Jahren steht der Name Bayernwerk für Energie in Bayern. Die Bayernwerk AG steuert die Unternehmen der Bayernwerk-Gruppe. Gemeinsam mit den Menschen in Bayern gestaltet die Unternehmensgruppe die Energiezukunft im Freistaat aktiv mit und sorgt dafür, dass immer mehr Energie aus erneuerbaren Quellen zur Verfügung steht. Die Bayernwerk-Gruppe setzt sich mit innovativen Lösungen, moderne und sichere Energienetze, Elektromobilität, dezentrale Energieerzeugung oder für die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung ein. Ein starker Fokus liegt darauf, die Bürgerinnen und Bürger in Bayern bei ihrer persönlichen Energiewende zu unterstützen. Die Unternehmen der Bayernwerk Gruppe fördern die Wirtschaftskraft und Lebensqualität in den bayerischen Regionen.

Sitz der Bayernwerk AG ist Regensburg. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter des E.ON-Konzerns.

Pressekontakte

Maximilian Zängl

Maximilian Zängl

Pressekontakt Leiter Kommunikation Pressesprecher Bayernwerk AG +49 941-201-7820

Zugehöriger Content